top of page

Das Leben wird lebendiger, wenn der Tod darin mit eingebunden ist.

Der Fluss des Lebens

Eine Forschungsreise durch unser Leben, den Wandel, den Tod und die Essenz des Seins

Hast du dich je gefragt, was es heißt, wirklich zu leben? Ist es nicht äußerst beunruhigend, dass die meisten Menschen der modernen Welt dem Tod genauso unvorbereitet begegnen, wie zuvor ihrem Leben?

Kann es  sein, dass unsere Angst vor dem Sterben eine Angst ist in dem Bewusstsein, nicht genug gelebt zu haben?

Hast du Schwierigkeiten, mit dem Verlust eines geliebten Menschen umzugehen?

Lass uns den Tod nicht als Schatten betrachten, sondern als Teil des Lebensflusses.

Wir wollen uns in unserem Seminar bewusst den Zeiten des Wandels zuwenden.
 
Unser Seminar "Fluss des Lebens" bietet dir die einzigartige Möglichkeit, dich mit der Vielschichtigkeit des Todes auseinanderzusetzen, solange wir noch leben. Durch die bewusste Auseinandersetzung mit unserer Endlichkeit und der unserer Lieben, können wir das Leiden mindern.
 
Wir werden gemeinsam den Tod als einen unvermeidlichen, aber auch bedeutsamen Teil unseres Seins erkunden und unserer inneren Weisheit begegnen.  
Um eine gewisse Schmerzerfahrung kommen wir nicht umhin, wenn wir uns damit befassen. Doch es kann dein Vertrauen ins Leben stärken und helfen, es anzunehmen, wie es ist.

Vor allem auf Körper- und Bewusstseinsebene tauchen wir ein in das Tabuthema Sterben und erforschen gemeinsam das Zusammenspiel von Leben und Vergehen im Hier und Jetzt!
 
Verlusterfahrungen, ob nach dem Tod eines geliebten Menschen oder Tieres, Trennung, berufliche Veränderungen oder Verlust der Heimat, gehören zu unserer Lebensrealität. Übergänge gehören zu unserem Dasein, und das Sterben sowie die Trauer sind natürliche Bestandteile dieses Zyklus. Doch gleichzeitig hüllen sie uns in eine geheimnisvolle Atmosphäre ein, die viele Fragen und Ängste aufwirft.  In unserem Seminar wollen wir diesen Themen Raum geben, um sie in einem respektvollen und einfühlsamen Rahmen zu erkunden.

Gemeinsam werden wir uns den Verlusterfahrungen stellen, die uns formen und herausfordern. Wir werden uns mit der Frage beschäftigen, wie wir durch diese Übergänge hindurchgehen können und welche Weisheiten sie uns über das Leben selbst offenbaren. Dabei werden wir in den Austausch gehen und uns auch praktischen Übungen widmen, um  eine ganzheitliche Sichtweise auf diese existenziellen Themen zu entwickeln.


Erlebe einen Sonntag voller Inspiration, der die Schönheit und Kostbarkeit des Lebens zelebriert, während wir uns gleichzeitig auf die Tiefe und Unerklärbarkeit des Sterbens und des Todes konzentrieren. Entdecke tiefgreifende Rituale, die den Abschiedsprozess unterstützen und euch helfen, Ruhe zu finden. Musik und Meditation werden uns ebenso begleiten wie Körperarbeit, Austausch und gemeinsames Essen.

Wir freuen uns auf dich und den achtsamen, gemeinsam kreierten Raum!

 Seminare

In den nächsten Monaten werden wir dir hier weitere Informationen zu Workshops und Zusammentreffen in Leipzig, Chemnitz, Dresden und Bautzen zur Verfügung stellen.

Wir freuen uns auch dich.

IMG_20240310_160739_edited.jpg

Sonntag 24.November 2024

10 - 18 Uhr

in Dresden

Sonntag 22.September 2024

10 - 18 Uhr

Yogastudio Gesine Adam

in Freiberg

Das Team 

Claudia Leibiger

Als Krankenschwester, Palliative Care Fachkraft und Trauer- und Sterbebegleiterin beschäftigen mich die Themen Leben, Sterben, Abschiednehmen, Trauer und Tod schon viele Jahre und ich habe mich dem auf unterschiedlichste Art und Weise -weltlich, fachlich, kreativ und spirituell - genähert und  damit beschäftigt.

Persönliche und berufliche Erfahrungen, Aus- und Weiterbildungen, Seminare und Workshops und das bunte Leben selbst gaben mir viel Stoff dafür und haben mich stetig ent-wickeln und wachsen lassen. Daraus ist eine sehr große Achtsamkeit, Ruhe, Spontanität, Kreativität und Ehrlichkeit erwachsen.

Die Arbeit mit den unterschiedlichsten Menschen an verschiedensten Wegen ihres Lebens ist für mich eine zutiefst erfüllende Arbeit. Ich beziehe darin Düfte, Klänge und Massagen mit ein. Dies ist mir ein großes Anliegen, da ich in meiner Hospizarbeit  und auch Trauerbegleitung sehe, wie ich damit unterstützend, auch klärend wirke und Erleichterung und Freude verschaffe.

Victor Labra Holzapfel

Neben meinem formalen Studium der Geschichte, Soziologie und meiner Promotion in Sozialpsychologie habe ich mich  zum Systemischen Coach und NLP-Coach ausbilden lassen und meine Ausbildung in dynamischer Meditation ergänzt. Ich arbeite als interkultureller Trainer und Coach  und betrachte meine Arbeit aus einer integralen Perspektive, in der Coaching, Meditation und Spiritualität zusammenkommen und einen inspirierenden theoretischen und praktischen Raum bilden.

 

Ich bin auch vom Buddhismus und Taoismus beeinflusst, weil es sich dabei um Sensibilitäten und Denkweisen handelt, die sehr gut verstehen, dass Geist, Körper und Seele untrennbar miteinander verbunden sind.

 

In den letzten 20 Jahren habe ich in Europa an zahlreichen Seminaren und Schulungen teilgenommen, um mein Bewusstsein und mein persönliches Wachstum zu fördern. Diese Erfahrungen haben mir geholfen, persönliche Krisen zu überwinden und mich mit intellektuellem und spirituellem Wissen und Lebensweisheiten bei meiner ständigen Suche und persönlichen Entwicklung in dem komplexen Labyrinth der Migration zu nähren.

 

Als Migrant betrachte ich die Migration als eine Reise des Wachsens und Stärkens durch die Überwindung von Hindernissen und Herausforderungen.

Weitere Infos über mich erhältst du auf meiner Internetseite, die du auf deutsch und spanisch lesen kannst:

Deine Investition

Buchungen bis 30. 08.2024                                             140 Euro

Buchungen ab 01.09.2024                                                160  Euro

Seminar plus eine Begleitung                                        190 Euro  

                               ab 01.09.2024                                        210 Euro 

Du darfst natürlich auch gern mehr bezahlen. Wir nehmen es dankend an und freuen uns darüber.

Zusätzlich fallen Kosten für die Verpflegung an, falls diese gewünscht wird.

Weitere Seminare

Wir planen in Kürze weitere Veranstaltungen in verschiedenen Städten wie Leipzig, Chemnitz und Bautzen. Du wirst  hier bald die entsprechenden Informationen dazu finden.

Wir freuen uns auf dich.

bottom of page